Keine Fahrpreis-Erhöhung

KEINE WEITEREN FAHRPREIS-ERHÖHUNGEN Kommt alle zur Podiumsdiskussion!!!   Am Samstag, den 19. September 2015 um 18 Uhr in der Adenaueranlage diskutieren VertreterInnen der Parteien, vom BN, Seniorenrat und von der infra darüber, wie es weitergeht mit den Fahrpreisen. Wir müssen hingehen und fordern, dass es nicht weiter nach oben geht! TeilnehmerInnen: Dietmar Helm, CSU Harald…

Auch Fürth blickt nach Griechenland

Demonstranten forderten Solidarität — Zwei Griechen hoffen auf den Euro Das Schicksal Griechenlands hält ganz Europa in Atem. In Fürth haben Sozialforum und Linkspartei am Freitag, den 03.07.2015 für ein „Nein“ der Griechen beim Referendum an diesem Sonntag (05.07.2015) demonstriert. Zwei hiesige Griechen hoffen hingegen auf ein „Ja“ zu den Reformen – und zum Euro.

Note Eins im Armutszeugnis für Hartz IV

Zehn Jahre nach der Arbeitsmarktreform: Demonstranten bauten in der Fußgängerzone eine Klagemauer auf FÜRTH – Gut 50 Menschen sind am Donnerstag, den 16.04.2015 in Fürth gegen Hartz IV auf die Straße gegangen. In der Fußgängerzone bauten sie zu diesem Zweck nahe dem Dreiherrenbrunnen eine Klagemauer auf.   Weiterlesen des Artikels auf www.nordbayern.de

Ringen um den Fürther Wochenmarkt geht in die heiße Phase

Grundsatzbeschluss soll die Standortsuche auf Adenaueranlage und Bahnhofplatz beschränken — Neues Gutachten wird heftig kritisiert.   Die erste wichtige Entscheidung auf dem lokalpolitischen Parkett im neuen Jahr wird angebahnt – und es ist gleich eine mit Brisanz: Wo soll künftig der Fürther Wochenmarkt seinen Standort haben? Ein nun vorliegendes Gutachten spricht sich, wenig überraschend, für…

An Hartz IV scheiden sich die Geister

Erfolg oder Fehlschlag? Ein Streitgespräch zehn Jahre nach der großen Reform FÜRTH – Vor zehn Jahren setzte die Schröder-Regierung die Hartz-IV-Reformen um. Waren sie ein Erfolg oder ein Fehlschlag? Bei Stephan Stadlbauer, Sprecher des Fürther Sozialforums, und Günther Meth, Leiter des Jobcenters, gehen die Meinungen auseinander. Die FN baten sie zum Streitgespräch. Weiterlesen des Artikels…

Fürther Jobcenter: Sanktionen umstritten

 Fürther Jobcenter: Sanktionen sind umstritten „Beispielhaft“: Wieder gab es ein Treffen von Erwerbslosen und Arbeitsverwaltung – FÜRTH – Die Positionen bleiben teils konträr, vor allem wenn es um Sanktionen für Leistungsempfänger geht – dennoch loben die Initiatoren den fortwährenden Dialog zwischen Erwerbslosen und Fürther Jobcenter als „beispielhaft“. Weiterlesen des Artikels aus den Fürther Nachrichten unter…

Letztes Aufbäumen vor dem Preissprung

2000 Protest-Unterschriften: Die bald deutlich teureren ÖPNV-Tickets sorgen für Unmut   FÜRTH – Rund 2000 Menschen haben mit ihrer Unterschrift gegen die bevorstehenden drastischen Preiserhöhungen für Busse und Bahnen in Fürth protestiert. Am Mittwochnachmittag des 17.12.2014 wurden die Listen vor Beginn der letzten Stadtratssitzung dieses Jahres an Oberbürgermeister Thomas Jung übergeben. Weiterlesen des Artikels aus…