Kundgebung „Keine Musik für den Krieg“ vom Fürther Friedensforum

Am 8. April findet in der Fürther Stadthalle auf Einladung des VDK ein Konzert des Bundeswehr-Musikkorps statt. Gegen diese Veranstaltung organisiert das Fürther Friedensforum eine Kundgebung.
Gerade der VDK sollte keine Bundeswehr-Musik sondern Musik für den Frieden veranstalten. Er versteht sich in seiner Selbstbeschreibung als Verband für Kriegsbeschädigte und Kriegshinterbliebene. Musik sollte Menschen verbinden und nicht zum Krieg trommeln. Die Militärkapellen aller Armeen tun aber genau das, sie rufen zur Schlacht und geben den Takt für den Kampf. Deshalb protestieren wir dagegen, dass der VDK zu einem Konzert mit einer
Bundeswehrkapelle einlädt.

Die Kundgebung findet am 8. April um 13 Uhr unterhalb der Stadthalle in der Rosenstraße neben der Bushaltestelle statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte Captcha eingeben! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.