Aus dem Protokoll des letzten Treffens

Die Gentrifizierung hält uns auf Trab

Ein Hauptthema des Abends war das Haus in der Pfisterstraße. Der Besitzer will die MieterInnen, darunter eine Familie mit fünf Kindern, um jeden Preis raushaben und erfindet ständig neue Gründe, um sie rauszukriegen. Es ist nicht schön, wenn man seine Hausordnung mit Zeugen machen muss, damit man gegen die „Kündigung wegen nicht gemachter Hausordnung“ Beweise hat. Zu allem Unglück hat es vor kurzem auch noch im Keller gebrannt.

Um den MieterInnen zu helfen, planen wir eine Demo in der Fußgängerzone.

Parking Day

Der Parking Day am 15. September, zu dem sich inzwischen ein großes Bündnis zusammengefunden hat, war ein weiteres Thema des Abends. Es sind schon eine Menge Aktivitäten geplant.

Als weitere Themen hatten wir natürlich wieder die Fahrpreise, Altersarmut, die Stadtbibliothek und noch einiges mehr. Wegen der vielen Themen gibt es diesmal auch keine Sommerpause, sondern ein Treffen am 31.August.