Aus dem Protokoll des letzten Treffens

das schon am 31.8. war. Aber es ist alles noch aktuell!

Am 15.9. ist Parking Day ab 15 Uhr auf der Fürther Freiheit.

Am 29.9. um 17 Uhr  machen wir eine Solidaritätsdemo für die MieterInnen in der Pfisterstraße, die vom Hausbesitzer aus dem Haus gegrault werden sollen. Die Kundgebung ist aber nicht in der Pfisterstraße, sondern in der Fußgängerzone, wir wollen ja möglichst viel Aufmerksamkeit erringen.

Für eine kostenlose Nutzung der Stadtbibliothek, zumindest für die Ärmeren, demonstrieren wir am 13.10. Die Linke hat inzwischen einen Antrag im Stadtrat gestellt.

Also viel demonstrieren. Aber dass es sich lohnt, zeigt z.B., dass nach unserer Altersarmut-Demo ein Journalist des Le Figaro Horst Honeiser und Lore Kirsch für ein Interview kontaktiert hat. Das Interview wurde inzwischen auch gemacht, es ist gut gelaufen und wir hoffen natürlich, dass wir den  FranzösInnen dadurch Mut machen können, sich gegen die „Agenda2010-Politik“ von Macron zu wehren – sie können ja sehen, wo das hinführt.

Nun müssen wir aber ganz fest Daumen drücken – damit es am Parking Day schönes Wetter gibt!